Maggy

Oma Maggy

Maggy kam mit nicht mal 2 kg Körpergewicht als Fundkatze bei uns im Tierheim an. Sie hatte kaum Kraft in den Beinen, Blutarmut durch den starken Flohbefall, verfilztes und stark verdrecktes Fell.
Durch das Blutbild haben wir dann auch schnell erfahren, dass sie eine Schilddrüsenüberfunktion hat.

Nun ist Maggy gut mit Medikamenten eingestellt, auf die sie auch weiterhin angewiesen ist. Sie hat für ihr Alter toll zugenommen und genießt die sonnigen Tage draußen auf Ihrer Terrasse. Wir suchen für die ca. 16 -20 Jahre alte Katze ein schönes Zuhause mit viel Zeit und Ruhe. Außerdem brauch die alte Dame auch Unterstützung bei der Fellpflege (Bürsten).
Maggy geht den anderen Katzen im Tierheim lieber aus dem weg und möchte in Ihrem neuen Zuhause am liebsten einen Menschen für sich alleine haben.